Universum

Interpretation des Buches "Quantenphilosophie und Interwelt" von Ulrich Warnke aus der Sichtweise der "Lehre der Informations-Energetik"
 422    Vollbild    Email  
In diesem Werk kommentiert der Autor Textstellen des Buches „Quantenphilosophie und Interwelt“ von Ulrich Warnke aus der Sichtweise der "Lehre der Informations-Energetik".

Dabei erleuchtet der Autor eine Welt hinter dem Horizont der durch unsere Sinne beschränkten Wahrnehmung und geht damit grundlegenden Fragen des alltäglichen und wissenschaftlichen Lebens auf den Grund. Er zeigt eine Weltanschauung auf, bei der das höchste Wesen bis hin zur tiefsten Erscheinung dieses einen Wesens in einem untrennbaren Einheitsverbund absolut zusammengehören.

Außerdem gibt dieses Werk einen Gesamtüberblick über das Formelwerk der Lehre der Informations-Energetik. Es werden weiterhin praktische Anwendungen dieser Lehre für die wahrheitsgemäße Widerspiegelung aller Gegebenheiten im Universum, seiner Kosmen und Welten, bezogen auf die Physik, Psychik, Philosophie sowie auf die Gesellschaft der Menschen und auf das Bewusstsein des Menschen aufgezeigt.

Das Standardwerk der "Lehre der Informations-Energetik"